Keine Karte? Kein Problem!

Sie möchten am Geldautomaten Geld abheben, haben aber Ihre girocard nicht dabei? Kein Problem! Denn mit Ihrem Smartphone und der PSD BankingApp können Sie ganz einfach Geld abheben, ohne Ihre girocard.

Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie an teilnehmenden Geldautomaten der PSD Banken sowie Volks- und Raiffeisenbanken kostenlos Geld abheben.

So funktioniert´s

Die Mobile Auszahlung ist in nur wenigen Schritten ganz einfach möglich:

1. Starten Sie die PSD BankingApp auf Ihrem Smartphone und wählen Sie "Mobile Auszahlung". Geben Sie den Betrag ein, den Sie abheben möchten.
2. Wählen Sie nun am Geldautomaten ebenfalls "Mobile Auszahlung". Der Geldautomat zeigt Ihnen eine mTIN an.
3. Geben Sie die mTIN in Ihre PSD BankingApp ein.
4. Am Automaten bestätigen Sie nun die Auszahlung mit der mPIN. Nun erhalten Sie Ihr Geld.

Download

Fragen und Antworten

Wie registriere ich mich für die Mobile Auszahlung

1. Öffnen Sie Ihre PSD BankingApp, wählen Sie "Mobile Auszahlung" und geben Sie Ihre PIN ein. Sie erhalten nun eine App-ID.
2. Loggen Sie sich am PC in Ihr PSD OnlineBanking ein. Klicken Sie auf "Service/Weitere Services" und anschließend auf "Mobile Auszahlung". Hier überprüfen Sie Ihre App-ID und fordern via TAN einen Freischaltcode sowie eine mPIN an.
3. Den angezeigten Freischaltcode geben Sie nun in Ihrer PSD BankingApp ein. Alternativ können Sie den QR-Code scannen.
4. Nach wenigen Tagen erhalten Sie die mPIN per Post. Die mPIN benötigen Sie immer dann, wenn Sie am Geldautomaten Geld abheben möchten.
5. Nun können Sie an allen teilnehmenden Geldautomaten mit Ihrer PSD BankingApp und Ihrer mPIN Geld abheben.

Was ist eine mTIN?

Die mPIN (mobile persönliche Identifikationsnummer) wird am Geldautomaten eingegeben und dient der Autorisierung der Bargeldverfügung. Sie ist nur für die Mobile Auszahlung nutzbar und verändert sich nicht. Sie ist daher vergleichbar mit Ihrer Karten-PIN.

Die mPIN erhalten Sie nach der Freischaltung in der PSD BankingApp via Post.

Kann ich die mTIN ändern?

Nein, eine Änderung der mPIN ist nicht möglich.  

Was ist eine mTIN?

Die mTIN (mobile Transaktions-Identifikations-Nummer) dient der Bestätigung der Transaktionsdaten. Bei der mobilen Auszahlung geben Sie nach Aufforderung die mTIN, die am Geldautomaten angezeigt wird, in der PSD BankingApp ein. Die mTIN wird einmalig für eine Mobile Auszahlung erzeugt und ist daher zeitlich nur begrenzt gültig.

An welchen Geldautomaten kann ich mit der Mobilen Auszahlung Geld abheben?

In der Geldautomaten- und Filialsuche innerhalb der PSD BankingApp finden Sie bei jedem teilnehmenden Geldautomaten ein Kennzeichen. Das Kennzeichen ist ein Smartphone mit einem Geldschein. Sie finden das Kennzeichen direkt unterhalb des Logos der Bank.

Kann ich die Geldautomatensuche auch ohne GPS-Empfang verwenden?

Ja, die Geldautomaten- und Filialsuche kann kann auch ohne GPS-Empfang genutzt werden. Die Standortbestimmung erfolgt dann über die geografische Zuordnung des WLAN-Einwahlknotens. Zudem ist die manuelle Eingabe des Standortes über den Ortsnamen oder die Postleitzahl möglich.

Kann ich die Mobile Auszahlung auch offline nutzen?

Nein, die Mobile Auszahlung können Sie nicht offline verwenden.

Ist mein Smartphone kompatibel?

Sie können mit Ihrem Smartphone Geld abheben, wenn Sie über ein iPhone ab iOS-Version 9.0 oder über ein Android-Gerät ab Version 4.1 verfügen.

Welche Berechtigungen benötigt die PSD BankingApp?

Standort

Die PSD BankingApp beinhaltet einen Geldautomaten- und Filialfinder. Um hiermit schnell Ziele in der direkten Nähe zu finden, kann der aktuelle Standort des Gerätes verwendet werden.

Fotos/Medien/Dateien

Bei Nutzung des PSD ProfiBrokers der App werden ggf. Inhalte in PDF-Form auf dem Speicher des Endgerätes abgelegt.

Kamera/Mikrofon

Die Berechtigung "Bilder und Videos aufnehmen" wird für die Funktion GiroCode benötigt. Hierbei wird mithilfe der Smartphone- oder Tablet-Kamera ein Zweidimensionaler Code abgescannt, mithilfe dessen eine vorausgefüllte Überweisungsmaske bereitgestellt werden kann.

Sonstige

Für das Abrufen der Kontoinformationen und -umsätze wird der Zugriff auf Netzwerkverbindungen benötigt. Mithilfe der Smartphone-Vibration kann dem Nutzer ein physisches Feedback beispielsweise bei der Erkennung eines GiroCodes geliefert werden. Da die PSD BankingApp im Geldautomatenfinder Google Maps zur Kartendarstellung einbindet, werden die Google-Servicekonfigurationen ausgelesen, welche zur Nutzung aller Google In-App-Angebote benötigt werden.

Was passiert, wenn ich mein Handy verliere?

Ohne Kenntnis des Passwortes Ihrer PSD BankingApp sowie ohne mPIN kann kein Geld abgehoben werden.