Sterbegeldversicherung

Rechtzeitig vorsorgen

Seit dem Wegfall des gesetzlichen Sterbegeldes müssen Angehörige Beerdigungskosten in voller Höhe aufbringen. Mit dem R+V-Sterbegeld unseres Partners R+V Versicherung schaffen Sie finanzielle Entlastung für Ihre Angehörigen. So können Sie bereits mit niedrigen monatlichen Beiträgen vorsorgen.

Sterbegeldversicherung im Überblick

Vorsorge für den Ernstfall

Mit einer Sterbegeldversicherung der R+V können Sie frühzeitig für den Fall der Fälle vorsorgen und Ihre Angehörigen entlasten. So nehmen Sie ihnen zumindest die finanzielle Sorge. Beim R+V-Sterbegeld erhalten Sie mit günstigen Beiträgen und nach einer kurzen Wartezeit vollen Versicherungsschutz.

Das bietet Ihnen die R+V-Sterbegeldversicherung

  • Vorsorge: Mit der Sterbegeldversicherung entlasten Sie Ihre Angehörigen bei den Bestattungskosten.
  • Einfacher Antrag: Die R+V verzichtet auf Gesundheitsfragen.
  • Selbst entscheiden: Die Versicherungssumme ist frei wählbar und darf zwischen 1.000 und 15.000 Euro betragen.
  • Mitgliedervorteil: Mitglieder der PSD Bank Nürnberg eG profitieren von Sammelversicherungsverträgen zu besonders günstigen Konditionen.
  • Überschussverwendung: Erhält die Versicherung jährliche Überschussanteile, erhöht sich die Leistung für Ihre Angehörigen.

Konditionen

  • Um die Sterbegeldversicherung abschließen zu können, müssen Sie zwischen 40 und 75 Jahre alt sein.
  • Bei Tod in den ersten 18 Versicherungsmonaten erhalten Angehörige lediglich die eingezahlten Beiträge zurück.
  • Bei Tod durch einen Unfall erhalten Angehörige bereits ab Vertragsbeginn die volle Versicherungssumme.
  • Den Beitrag für die Sterbegeldversicherung zahlen Sie monatlich.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Berufsunfähigkeit

Finanzielle Sicherheit mit unserer Berufsunfähigkeitsversicherung ab dem ersten
Tag der Berufsunfähigkeit
.

Privat vorsorgen

Mit unserer privaten Krankenversicherung können Sie zukünftig die Vorteile eines Privatpatienten genießen.

Altersvorsorge

Sie machen sich Gedanken um die Höhe Ihrer Rente? Sorgen Sie jetzt vor und lassen Sie sich dabei vom Staat unterstützen.